Zirkustrick: Dreh Dich doch mal zum Walzer

4 Mai

Der Zirkustrick Walzer ist eine spassige und leicht zu erlernende Lektion.  Außerdem lässt er sich super mit anderen Tricks oder Elementen der Freiarbeit kombinieren. Der Walzer fördert die gemeinsame Koordination und das Miteinander.

Atli und ich haben den Walzer noch konventionell mit einer Longe erlernt, aber man kann „Dreh Dich“ natürlich auch wunderbar mit dem Clicker erarbeiten.

Wenn Ihr eine Longe nutzt, sollte Euer Pferd allerdings daran gewöhnt sein, das Leinen oder Stricke um seine Hinterhand herumgeführt werden und dort auch mal schlackern können. Es darf auch keinen Herzinfarkt bekommen, wenn Ihr es mit der Longe einkesselt.

Meine Pferde kannten meine Bewegungslegastenie und die Doppellonge schon vorher und waren daher auf alles vorbereitet.  🙂

Meine Trainingsidee für den Zirkustrick Walzer:

Das Pferd soll sich frei abwenden und einmal entweder links oder rechts herum um die eigene Achse drehten.

Voraussetzungen:
Das Pferd sollte frei stehen bleiben, auch wenn der Reiter sich von ihm entfernt.

Kommando:
Walzer

Signal:

Ich tippe mit der Gerte gegen die Schulter🙂
In dem Video von Babette Teschen wird die Gerte kreiselnd bewegt, das ist eigentlich auch eine schöne Idee

Startpunkt

Das Pferd steht gerade vor einem – trägt Halfter und eine Longe, die einmal um das Pferd herumreicht.

Lernprozess

  • Das Pferd bleibt stehen auch, wenn ich mit dem Strick in der Hand einmal um es herum gehe
  • Ich gehe nur bis zur Hüfte und zupfe leicht am Strick! (Bitte nicht den Druck erhöhen)
    Geht das Pferd in meine Richtung, gebe ich das Kommando. Lobe möglichst am Scheitelpunkt (dann wird es auf mich zu kommen um sich das Leckerchen abzuholen
  • Ich gehe einmal um die Kruppe des Pferdes herum und zupfe am Strick
  • Ich gehe mit dem Strick einmal um das Pferd herum und zupfe es in die Drehung. Kommando „Walzer“.
  • Ich gehe mit dem Strick einmal um das Pferd rum und versuche die Drehung auszulösen ohne am Strick zu zupfen
  • Ich versuche die Drehung nur durch Kommando, Körpersprache und Gertensignal auszulösen.

Links:

Wenn Ihr noch Ideen braucht, wie Ihr mit der Drehung und „Beine kreuzen“ einen Tanz entwickeln könnt, dann schaut doch mal bei „Wege zum Pferd “ rein.

Der  Pferdetrick „Beine kreuzen“ macht Euch bestimmt auch Spass.

 

Kommentar verfassen