Uhlenhorst Reiter Rallye – Teilnehmer Seite

Update ⚠️ Update ⚠️ Update ⚠️

Die Rallye ist wieder geöffnet
und bleibt mindestens bis 30. August offen –

Liebe Grüsse 
Sabine van Waasen
 

Update ⚠️ Update ⚠️ Update ⚠️

Hallo liebe Teilnehmer, 

hier habe ich noch ein paar Informationen für die Rallye zusammen gestellt. Solltet Ihr inoch Fragen oder irgendwelche Probleme haben, könnt Ihr mich gerne anrufen, anschreiben (WhatsApp, SMS oder auch Facebook-Messenger). Tel. 0172/8008037. Ansonsten würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn Ihr mir schreibt, wie es Euch gefallen habt oder Fotos schickt. 

Die App: 

Ihr müsst Euch die App Actionbound auf Euer Handy herunterladen. Mit der App findest Du die verschiedenen Wegmarken auf der Strecke und wirst so durch die Route geleitet. Die Strecke ist in verschiedene Abschnitte unterteilt, so das Du an verschiedenen Punkten starten kannst. Du kannst Dir Abschnitte anklicken und dann auch wieder zurückspringen und mit einem anderen Abschnitt anfangen. Du kannst angefangene Abschnitte auch später wieder zu Ende spielen.

 

Es gibt dort auch eine paar freie Bounds, so das Ihr die Funktionsweise der App schon einmal ausprobieren könnt. Den QR-Code um die Rallye zu starten, bekommt Ihr von mir per Mail zu geschickt.

Mit dem QR-Code kannst Du den Bound herunterladen, einfach auf Start drücken. Dann müsst Ihr Euren Teamnamen eingeben und den Nutzungsbedingungen zustimmen. Dann öffnen sich die Abschnitte, Ihr könnt Euch die Abschnitte ansehen, sie starten meist mit einer Wegmarke und gibt Euch den Abstand zu eurem jetzigen Standort an. 

Über die Pfeiltaste oben kommt Ihr wieder aus dem Abschnitt heraus und kommt zu der Gesamtübersicht. 

 

Weg finden

Ihr findet den Weg mit der App. Um zu den Wegmarken zu kommen, wird eine Karte angezeigt, wo auch Euer Standort und die Wegmarke zu sehen sind. Ihr könnt die Karte, wie üblich mit Daumen und Zeigefinger ein bzw.  auszoomen. Wenn Ihr nicht sicher seid, wie das funktioniert, gibt es hier ein Video 🙂

Die Strecke:

Die Strecke ist ca. 15 Kilometer lang. Das Gelände ist meist hügelig und es geht hauptsächlich über sandige Reitwege. Hier kann man auch bei heißem Wetter schön reiten, da die alten Bäume einen ganz wunderbaren Schatten spenden und es gibt auch einige sehr schöne Galoppstrecken. 🙂
Außerdem müsst Ihr durch eine Wasserfurt, die allerdings nicht immer so reissend ist, wie auf dem Bild. 

Ausserdem reitet ihr einen kurzen Moment an der A3 vorbei, und gerade die Lkws sind für die Pferde sehr gut sichtbar und eben auch schnell, bisher hatten wir da auch mit jungen Pferden noch nie Probleme, weil es an dieser Stelle einen stabilen Zaun und Begrünung gibt aber ich möchte Euch natürlich vorwarnen. 

Quizfragen

Bei den Quizaufgaben ist die Zeitvorgabe so gewählt, das es mit dem googeln schwierig wird und auch das Netz ist im Uhlenhorst, na formulieren wir es mal charmant „ausbaufähig“. 

Stechende Flugobjekte 🙂

Es hat viel geregnet und es ist relativ warm, da lassen sich die stechenden Flieger natürlich nicht vermeiden. Bisher sind nur wenig Bremsen im Uhlenhorst unterwegs, aber es gibt sie natürlich, gerade dort an den Stellen, wo Wald in freies Gelände übergeht. Ich habe meine Ponys immer gut eingesprüht und auch mein empfindlicher Wallach kam damit gut zurecht. (19.7.)

Parkplätze:

Am schönsten ist die Route vom Parkplatz Timmerhaus. 

Parkplatz: an der Gärtnerei Timmerhaus 

Eigentlich, der schönste Startpunkt, aber hier passen nur zwei Gespanne hin. Ausserdem parken hier gerne viele Wanderer und Hundeleute. Bitte denkt daran, das ihr die Gärtnerei nicht durch Euer Parken behindert.
hier startet ihr mit dem Abschnitt Timmerhaus in Richtung Sachtenhorst

Parkplatz Entenfang Nord

Großer, schöner, schattiger Parkplatz,  meist leer.
Wegen Badegästen kann es an heißen Tagen gerade am Wochenende auch mal voll werden. (das ist aber sehr selten). Um auf die Strecke zu kommen, müsst Ihr allerdings über eine Autobahnbrücke. 
 Hier startet ihr mit dem Abschnitt Sachtenhorst Richtung Ganghoferweg

Parkplatz: Mühlenbergsheide /Mispelkamp

leiner Wander-Parkplatz, aber für ein/zwei Gespanne geeignet. Hier startet ihr mit dem Abschnitt Sachtenhorst Richtung Ganghoferweg 

Kleiner Wanderparkplatz in der Nähe des Sachtenhorst: 

Nur Platz für ein Gespann, aber Ihr hier kommt Ihr sehr schnell zum Sachtenhorst und seid  schnell auf der Route. Hier startet ihr mit dem Abschnitt Sachtenhorst Richtung Ganghoferweg

Rastmöglichkeiten: 

Jagdhaus Tannenhof

 

netter Biergarten (leider wurde der Anbindebalken abmontiert, aber mal ein kühles Getränk auf die Hand geht natürlich immer 🙂

Für Selbstversorger gibt es unterwegs einige schöne Rastmöglichkeiten mit Bänken. 

Wenn Ihr noch eine kleine Extrarunde machen möchtet, ist natürlich das Büdchen am Entenfang auch immer eine gute Idee um mal ein Eis zu essen. 

Leckereien

Unterwegs gibt es auch ein paar liebevolle Leckereien zu kaufen, also Rucksack und Geld nicht vergessen.